A-Wege

18 Rundwanderwegesysteme warten auf Sie!

Wanderschuhe werden zugeschnürt
Wanderer - Foto: Hellweg Touristik

Starten Sie Ihre Wanderung einfach an einem der 43 eigens angelegten Wander- und Rastparkplätze im Arnsberger Wald und lassen sich über das Rundwanderwegesystem führen. Auf diesen Parkplätzen befinden sich Orientierungstafeln, die die möglichen Wanderungen von dem jeweiligen Standort veranschaulichen. Über 650 km gut gezeichnete  Wanderwege umfassen das Wegenetz und helfen den Wanderern sich zu orientieren.

Auf den Orientierungstafeln sind zusätzlich Informationen zur Wegebeschaffenheit sowie zu den Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten im Landschaftsraum zu finden. Dadurch entgeht Ihnen nichts am Wegesrand. Beeindruckende Landschaftsphänomene, faszinierende Bauwerke und herrliche Aussichten sollen Sie begleiten bei Ihren Streifzügen durch den Naturpark Arnsberger Wald!

Auch für Ihr leibliches Wohl während der Wanderung ist gesorgt. Sie finden Ausflugs-Gaststätten und Wandergasthöfe im Arnsberger Wald, so dass einer gemütlichen Einkehr nichts im Wege steht. Erholen Sie sich bei einer deftigen Mahlzeit oder machen Sie es sich über Nacht in einem der behaglichen Wandergasthöfe gemütlich. Lassen Sie sich verführen vom westfälischen Charme des Naturparks Arnsberger Wald!

Die Orientierungstafeln befinden sich zurzeit in Bearbeitung

Der Naturpark Arnsberger Wald befasst sich im Moment mit der intensiven Aufgabe, das Rundwegesystem zu überarbeiten. Es wird zu einer Erneuerung zahlreicher Orientierungstafeln auf den Wanderparkplätzen kommen. 

Das zum Download zur Verfügung stehende Kartenmaterial wird daher regelmäßig aktualisiert. 

Neheim

Die A-Wege sind ab folgendem Wanderparkplatz zu begehen: 

  • Alter Holzweg

Möhnesee: Staumauer und Südrand

Die A-Wege sind ab folgenden Wanderparkplätzen und Standorten zu begehen: 

Südrand

  • Möhnesee-Turm
  • Atrium
  • Delecker Brücke/Taucherbucht
  • Minigolf
  • Torhaus
  • Jugendherberge
  • Förmecketal
  • Sankt Meinolf
  • Anlegestelle

Staumauer

  • Landschaftsinformationszentrum
  • Brüningser Heide
  • Günner Hude
  • Staumauer (Informationstafel beim Schiffsanleger)
  • Himmelpforten
  • Drüggelter Kapelle
  • Bismarckturm

Breitenbruch

Die A-Wege sind ab folgendem Wanderparkplatz zu begehen: 

  • Bockstall

Neuhaus

Die A-Wege sind ab folgenden Wanderparkplätzen und Standorten zu begehen: 

  • Kreuzeiche
  • Parkplatz an der Heve

Sichtigvor und Belecke

Meschede

Die A-Wege sind ab folgendem Wanderparkplatz zu begehen:

  • Kämpchen

Rüthen

Die A-Wege sind ab folgenden Wanderparkplätzen und Standorten zu begehen: 

  • Bibertal
  • Eulenspiegel
  • Ortsmitte

Scharfenberg

Die A-Wege sind ab folgendem Wanderparkplatz zu begehen: 

  • Ochsenkamp

Eversberg

Die A-Wege sind ab folgenden Wanderparkplätzen und Standorten zu begehen: 

  • Buchplette
  • Kohlwedertal

Esshoff

Die A-Wege sind ab folgendem Wanderparkplatz zu begehen:

  • Esshoff

Grimlinghausen

Diese A-Wege sind ab folgenden Wanderparkplätzen und Standorten zu begehen: 

  • Am Evenkopf
  • Grimlinghausen
  • Hirschbruch

Föckinghausen

Die A-Wege sind ab folgendem Wanderparkplatz zu begehen: 

  • Föckinghausen

Warstein