Informationszentren

Um den Naturpark Arnsberger Wald richtig erleben zu können, muss man ihn auch verstehen.

Kind schaut durch Becherlupe
Foto: Zweckverband Naturpark Arnsberger Wald

Besonders das Landschaftsinformationszentrum in Günne am Möhnesee hat es sich zur Aufgabe gemacht, den großen und kleinen Besuchern die vielfältige Landschaft auf interaktive Weise nahezubringen.

Die freundlichen Führer des Bilsteitals laden zu spannenden Führungen durch die Tropfsteinhöhle und den Wildpark ein. Die drei Ranger, die im Naturpark Arnsberger Wald und auf der Sauerlandwaldroute tätig sind, nutzen das Waldschiff für Gruppenangebote.