Richtiges Verhalten im Naturpark

In Deutschland hat man als Waldbesucher ziemliches Glück. Seit März 2010 wurde das Bundesnaturschutzgesetz um das Kapitel "Erholung in Natur und Landschaft" erweitert. Kurz gesagt: Jede Person hat das Recht den Wald zu Erholungszwecken unmittelbar zu betreten. Dieses Recht beruht auf Pflichten! Das Natur- und Freizeiterleben ist landschafts- und naturverträglich zu gestalten.
Rotkehlchen
Rotkehlchen - Foto: Peter Lindel/Zweckverband Naturpark Arnsberger Wald
Wir bieten den Besuchern des Naturparks hier die Möglichkeit sich über naturverträgliches Verhalten im Wald zu informieren. Die Tiere und die Menschen der nächsten Generationen werden es danken!